4. interner Wettbewerb: Porträt-Fotografie

Im 4. internen Wettbewerb des Jahres 2024 wartete auf die Club-Fotografen eine ganz besondere Herausforderung: Porträt-Fotografie von Menschen. Zum einen tun sich einige Fotografen mit der Definition von “Porträt-Fotografie” schwer, zum anderen tun sich manche Fotografen auch einfach mit Menschen schwer. Und so fanden sich in den 28 abgegebenen Bildern auch Fotos aus der Kategorie Street und Schnappschuss wieder.

Darüber hinaus wirkt kaum ein Foto-Genre so subjektiv auf seine Betrachter, weil eben nicht jedes Model mit seinen Posen und Blicken auf den Bildern in gleicher Weise emotionalisiert. Hinzu kommen scheinbar sekundäre, aber dennoch wichtige Aspekte wie Lichtsetzung, Bildaufbau, Perspektive, Hintergrund und vieles mehr. 

Vier Fotografen hoffen auf den Titel “Porträt-Fotograf des Jahres”

Doch auch unter all den strengen Betrachtungen in der Porträt-Fotografie gab es wieder viele sehr gute Bilder von Fotografen, die ihre Models entweder perfekt in Szene setzten oder einen perfekten emotionalen Augenblick einfingen. Und die besten fünf Porträts kommen aus der Kamera von vier Fotografen: Klaus Rühling, Stefan Ißmer, dem Neu-Mitglied Rainer Kiefer sowie der selbsterklärte Model-Fotograf Chris Weber mit zwei Bildern. Ob insbesondere Chris Weber seiner Favoritenrolle gerecht wird, verkünden wir zum Ende des Jahres bei der Verleihung unserer Goldenen Kameras. (ai)