5. interner Wettbewerb 2017: Architektur

Rund 20 Mitglieder zeigten im fünften Wettbewerb wieder eine Vielzahl von Möglichkeiten und Sichtweisen, wie das Thema „Architektur“ interessant und spannend präsentiert werden kann. Ob als Zentralperspektive, Frosch- oder Vogelperspektive, mit dem sogenannten Fish-Eye fotografiert oder auch im Detail abgelichtet – die über 30 Aufnahmen zeigten wieder einmal die große Bandbreite an fotografischen Möglichkeiten. Nach der Bewertung und vor Bekanntgabe der Platzierungen wurde wie stets eifrig diskutiert, was das Besondere an den Aufnahmen ist oder eventuell noch verbessert werden könnte. So haben sowohl die „alten Hasen“ wie auch die „Newcomer“ die Möglichkeit, Ihre Sichtweisen zu überdenken und zu verbessern. Letztendlich ist die Fotografie bei uns im Club aber nicht nur ergebnisorientiert, sondern soll weiterhin ein vielseitiges, tolles Hobby bleiben.

Die Platzierungen:
1. Platz: Christiana Koch
2. Platz: Andy Ilmberger
3. Platz: Sandra Ilmberger
4. Platz: Niklas Neubauer
5. Platz: Tanja Schulte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.