Wir trotzen Corona – der FCW zeigt die schönen Dinge des Lebens in Bildern – Teil 2

Seit nun über 50 Tagen bestimmt der Coronavirus unser Alltag erheblich und genauso lange trotzen wir mit unseren Bildern über die schönen Dinge des Lebens gegen diese Pandemie. Aus technischen Gründen umfassen unsere Galerien allerdings nur maximal 50 Bilder und abgesehen davon wird eine Galerie mit steigender Anzahl auch nicht übersichtlicher. Deshalb gehen wir jetzt gewissermaßen symbolisch in die zweite Runde und eröffnen heute Teil 2 unserer Aktion “Wir trotzen Corona – der FCW zeigt die schönen Dinge des Lebens in Bildern”. Wer sich die 50 vorangegangenen Bilder noch einmal in Ruhe zu Gemüte ziehen will, findet die Seite nach wie vor auf unserer Startseite oder klickt einfach auf diesen Link mit den ersten 50 Corona-Trotz-Bildern.

Hier geht es nun weiter mit den neuen Bildern zu den schönen Dingen des Lebens.

Zum FCW-Bild des Tages!

Stille verdrängt den Straßenlärm, nur der Wind singt leise sein wehendes Lied. Die Farbe schwindet mit dem Lärm, was bleibt ist eine Ruhebild in Schwarz-Weiß mit der herrlichen Berglandschaft von Andreas Ochsenkühn. Liebe treue Leser, mit diesem Ruhebild beendet der Fotoclub Wolfratshausen seine Corona-Trotz-Aktion. Die schlimmsten Tage der Corona-Pandemie scheinen gezählt und damit ist auch unsere Mission hier fürs erste getan. Wir blicken zurück auf fast 80 Tage respektive 80 Bilder von insgesamt 24 beteiligten Fotografen. Unsere Aktion wurde rund 2.500 Mal aufgerufen – so oft wie kein anderer Artikel zuvor. Mit etwas Stolz können wir außerdem auf ein sehr erfreuliches Presse-Echo sowie einer ausführlichen Erwähnung im Wolfratshausener Blog verweisen. Der FCW bedankt sich an dieser Stelle bei den fleißigen Bildlieferanten sowie bei unseren Lesern und allen, die diese Aktion in irgendeiner Weise unterstützten. Und den Gästen dieser Seite sei gesagt: bleibt uns bitte treu, auch abseits dieser Corona-Aktion erscheinen auf der Seite unseres Fotoclubs immer wieder höchst spannende und sehenswerte Beiträge. Und nun zu guter Letzt zum Abschied ein leises Servus… bleibt gesund und habt eine gute Zeit! 😊

FCW-Corona-Aktion als Augenschmaus bei der Stadt Wolfratshausen

Was uns übrigens ganz besonders freut: die Stadt Wolfratshausen würdigte den Fotoclub Wolfratshausen und seine Corona-Aktion mit einem ganz besonderen Beitrag. Unter dem Motto “Kultur im Wohnzimmer – Augenschmaus” zeigte die Autorin Paulina Kisselbach auf, wie man sich auch in Pandemie-Zeiten Kultur und sehenswerte Dinge nach Hause holt und nannte dabei die FCW-Aktion quasi in einem Atemzug mit “Hubert und Staller” sowie weiteren kulturellen Highlights. Der Fotoclub Wolfratshausen bedankt sich an dieser Stelle sehr für die entgegengebrachte Wertschätzung.